Kategorie-Archiv: Webdesign Reviews

Webseite zeigt, wie man online Geld verdienen kann

Heute widmen wir uns einer Webseite, die mit Tipps und praktischen Ratschlägen Neueinsteigern im Bereich Online Marketing aufzeigt, wie Sie im Internet Geld verdienen können. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine der unzählichen ‚get-rich-fast‘ Seiten, die mit haltlosen Versprechungen versuchen ihre Leser abzuziehen. Nein, auf schardt-onlinebusiness.de gibt es seriöse Tipps zum Geld verdienen im Internet.

Ein schlichtes Webdesign zum Thema Geld verdienen

So verdienst du online Geld

Und das es sich hier wirklich um einen ernstzunehmenden Ratgeber handelt, wird bereits grafisch anhand des Webdesigns kommuniziert. In klassischen weißen und hellblauen Flächen hebt sich der Content-Bereich vom Background und der Sidebar ab. Die Navigationsleiste, welche dem Webseitenbesucher die wichtigsten Menüpunkte darstellt, wurde offenbar auf fixed gestellt, denn sie verfolgt den Betrachter auch beim Herunterscrollen der Seite.

Als Theme wurde offenbar das Avada Theme, eines der beliebtesten Templates weltweit, verwendet. Auch bei der Ausgestaltung lag der Fokus auf Einfachheit, ohne auffallende GIFs die in dieser Branche ja sonst sehr beliebt sind.

Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf Online Marketing mit Nischenseiten

Wenn man sich durch den mehrere tausend Wörter umfassenden Artikel kämpft, fällt einem auf, dass einige Affiliate Links versteckt sind. Damit möchte der Webseiten-betreiber offenbar die Inhalte monetarisieren. Ob das sonderlich gut funktioniert, bleibt aber wohl sein Geheimnis.

Wenn man sich jedoch die Rückmeldungen in den Kommentaren ansieht, scheinen einige Leser schon erkannt zu haben, dass sich mit diesen Tipps wirklich Geld verdienen lässt. Wer also online durchstarten möchte und sich den einen oder anderen Euro hinzuverdienen möchte, der ist auf dieser Webseite sicherlich gut aufgehoben.

 

 

Review zu ratenkreditvergleich-info.de

Der Blog ratekreditvergleich-info.de zählt zu den führenden Finanzblogs in Deutschland – insbesondere wenn es um das schnelle Kalkulieren von Zinsen und Kreditparametern geht, hat der dort implementierte Ratenkreditrechner schon einigen Menschen zu einem günstigen, eventuell sogar zinsfreien Kredit verholfen.

Vom One-Pager zum Blog – der Wandel des Kredit-Blogs

Ursprünglich besaß die Kreditvergleichs-Webseite ratenkreditvergleich-info.de nur eine einzige Seite – nämlich die Startseite. Auf dieser war ein Vergleichsrechner implementiert, der dem Besucher nach Eingabe von Daten wie der gewünschten Kredithöhe und/oder der maximal zahlbaren Ratenhöhe das passende Kreditangebot unterbreitete. Natürlich wurden die Daten hierfür von einem externen Anbieter bereitgestellt, in diesem Fall handelt es um das Kreditunternehmen smava.

Die Webseite ratenkreditvergleich-info.de informiert über KrediteIm nächsten Schritt wurde aus SEO-Gründen der Vergleichsrechner auf eine separate Unterseite verschoben, um die Anzahl an outgoing links auf der Homepage zu verringern. Stattdessen wurde nun mittel grüner Buttons auf den Kreditvergleichsrechner verwiesen. Die Conversion verringerte sich dadurch nur unwesentlich, jedoch konnten deutlich mehr organische Besucher generiert werden.

Zu guter Letzt wurden auch neue Blogartikel aufgenommen. Diese wurden über die Navigations-leiste oben, direkt unter dem Header-Bild für den Webseitenbesucher zugänglich gemacht. So stehen den an Krediten interessierten Personen weitere Informationsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Kreditformen zur Verfügung. Wenn gleich der Fokus der Webseite ganz klar der Ratenkredit bleibt.

Der Footer ist hingegen ganz unspektakulär gehalten: Lediglich die Rechtsverweise sowie Impressum und Datenschutz-Links finden sich dort. Wahrscheinlich rührt der minimalistische Stil daher, dass man den Webseitenbesucher nicht von den eingebunden Werbemitteln ablenken möchte.

Sicherlich ein nachvollziehbares Motiv, welches auch bei bereits renommierten Finanzmagazinen wie dem finanztip so umgesetzt wird.

Unser Fazit

Alles in allem ist der Webauftritt von ratenkreditvergleich-info.de aus der Sicht eines Webdesigners durchaus gelungen. Gerade die interessanten Cartoons und Zeichnung lockern das doch recht stumpfe und für viele Besucher eher zeitraubende Thema geschickt auf.

Somit stellt bereits nach wenigen Monaten diese Webpräsenz ein umfangreiches Wissen bereit für all diejenigen, die vorhaben, einen Ratenkredit in absehbarer Zeit in Anspruch zu nehmen und vorab die unterschiedlichen Konditionen vergleichen möchten.

Update: Wir wurden gebeten, künftig auch ein Video zum Thema der Webseite zu veröffentlichen, um sich mit dem Topic näher auseinander zu setzen. Bitte schön: Ein Video zum Thema Ratenkredit: